Atelierhaus Dachauerstraße e.V.

Kunst braucht Standort

Irene Fastner

Vita

> 1963 geboren in Zwiesel

> 1988-1994 Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste München, bei Prof. Helmut Sturm, Meisterschülerin

> 2002-2005 Atelierstipendium des Bayerischen Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst

> 2006 Arbeitsstipendium im Tyrone Guthrie Center in Annaghmakerrig, Irland

> 2007 Kunstpreis des Europäischen Frauenforums

> 2010 Arbeitsstipendium im Hospitalfield House in Arbroath, Schottland

> 2014 Arbeitsstipendium in der Werkstatt Steindruck e.V. im Künstlerhaus am Lenbachplatz, München

Aufnahme ins Atelierförderprogramm der Landeshauptstadt München

Einzelausstellungen (Auswahl)

> 1992 – Otto-Galerie, München (K)

> 1994 – Stadtmuseum, Deggendorf, Otto-Galerie, München

> 1996 – Galerie im Woferlhof, Bad Kötzting

> 1999 – Galerie Klaus Lea, München

> 2000 – Berlin – Belize, Galerie Klaus Lea, München

> 2001 – Städtische Galerie im Cordonhaus, Cham, Galerie Tobias Schrade, Berlin, Galerie Klaus Lea, München

> 2002 – Galerie im Woferlhof, Bad Kötzting

> 2003 – Galerie Klaus Lea, München

Einzelausstellungen (Auswahl)

> 2004 – Galerie Parterre, Berlin (mit M. Fahl)

> 2005 – Galerie Dorothea Schrade, Illereichen

> 2006 – Rathausgalerie, Landshut

> 2007 – Galerie Incontro, Eitorf, Galerie Tobias Schrade, Ulm, Kunstverein Passau (mit M. Fahl)

> 2008 – Stadt – Land – Fluß, Neuer Kunstverein Regensburg, Jagdgeschichten, Kunstverein Landshut (mit R. Höning)

> 2010 – Prozessgalerie, Berlin (mit H. Mondry), Galerie bratri Spillaru, Domazlice, Tschechien

> 2011 – Bilder, Menschen Tiere, Galerie Tobias Schrade, Ulm

> 2012 – Prozessgalerie, Berlin

> 2013 – Galerie 13, Freising

> 2014 – Werkstatt für Steindruck e.V., München

> 2015 – Galerie 21, Potsdam

– Galerie Tobias Schrade, Ulm

> 2017 – Galerie 13, Freising

– Galerie Klaus Lea, München (mit M. Fahl)

> 2018 – Kunstverein Templin

Kontakt

Irene Fastner, Westendstrasse 148a, 80339 München
Mail: irene_fastner@hotmail.com